Erzähler

Wie alles begann….2014-06 Marien 13

In der 5. Klasse musste ich einmal im Fach Deutsch einen Aufsatz schreiben: „Was ich einmal werden will!“
Für einen gerade mal 11jährigen Lausbub keine einfache Aufgabe. Dennoch hatte ich schon damals eine genaue Vorstellung von meinem Werdegang.

Und so schrieb ich:
Ich möchte so werden wie Heinz Rühmann oder ich werde Pastor ( weil mir die bunten Gewänder so gut gefielen).
Ganz genau haben sich diese Berufswünsche nicht erfüllt, 2014-06- Marien 8
dennoch zeigte der
Blondschopf von damals eine verblüffende Intuition: 10 Jahre später begann ich mein Theologiestudium und kurz darauf meine Ausbildung zum Spiel- und Theaterpädagogen.
Heute lebe ich mit meiner Familie auf dem Lande in Albersloh.
Als Theologe und Theaterpädagoge möchte ich den Glauben ins Spiel bringen.
Damit stehe ich nicht allein. Im Rahmen des Vereins Theomobil e.V. versuche ich mit einigen TheologInnen, PädagogInnen und KünstlerInnen Kunst, Kultur und Religion in einen Dialog zu bringen. Die Djembe und die Musik begleiten mich dabei schon seit langer Zeit.

Musik – Erzählung – Glaube – Theater2014-06 Marien 1

All diese Elemente haben sich irgendwann gefunden und verbinden sich nun in den Trommelgeschichten, die ich seit einigen Jahren erforsche, entwickle und inszeniere.
Ach übrigens, die Lehrerin von damals wusste meinen prophetischen Aufsatz nicht zu schätzen und gab mir eine fünf.
Wie gut, dass Noten nichts zu sagen haben …

Herzlichen Gruß
Markus Hoffmeister